Donnerstag, 31. Dezember 2015

Nimm dir, was du brauchst....

                                          Gesundheit
                                    Freunde
                                       Zeit    
                                    Freiheit         
                                          Sonne  
                                      Liebe 
                             Wind-im-Haar
                                      Erfolg  
                              Schutzengel
                 Friede-Freude-Eierkuchen
                             Wertschätzung
                        schöne Augenblicke
                            Genussmomente 
                                      Weite  
                                      Ruhe  
                                Durchblick
                                   Klarheit  
                                 Vertrauen  
                     den-Himmel-auf-Erden

...und noch viel mehr wünsche ich dir zum Jahreswechsel! Danke, dass du mich durch das vergangene Jahr begleitet hast!!!

Von Herzen grüsst dich
deine Hedy

  
                

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Beeren aus Peru

Kürzlich habe ich bei einem grösseren Anbieter dies gesehen:


Assortierte Beeren, importiert aus Peru!!!

Ich versuche, mich nach dem Angebot der Saison zu richten. Produkte aus der Region sind mir am liebsten, denn da weiss ich, dass die Wege und Lagerzeit kurz sind und der Vitalstoffverlust gering. Erdbeeren kommen mir vor Mitte Mai nicht ins Haus. Sie schmecken dann ja auch erst am besten. Gleich verfahre ich mit Spargel.

Über Konsumenten zu schimpfen, die nicht über ihre Nasenspitze hinausdenken, bringt nichts. Nehmen wir uns lieber an der eigenen Nase und prüfen unser Konsumverhalten wieder einmal kritisch. Bedarf es eventuell da und dort kleinerer Korrekturen? Ein Blick in den Saison-Kalender kann uns weiter helfen:

Im Moment setzen wir auf Kohlarten wie Chinakohl, Weiss- und Blaukabis, Wirz und auf Rüben- und Knollengewächse wie Pastinaken, Karotten, Knollensellerie und Kartoffeln. Aber auch Randen, Kürbis, ungebleichter Lauch und Zwiebeln sind im Winterhalbjahr aktuell. Als Salate bieten sich Nüsslisalat, Chicorée, Ciccorino und Zuckerhut an.

Beim Obst sind es Apfel und Birne, die jetzt Saison haben. Aber auch die Kiwi kommt teilweise aus heimischem Anbau. Daneben liefern auch Baumnüsse, Haselnüsse und Saaten wie Sonnenblumen- und Kürbiskerne wichtige Vitalstoffe. Bitte nicht vergessen, wertvolle Fette (z.B. unpasteurisierte Butter, Vollrahm) oder Öle (z.B. natives Olivenöl) auf den Speiseplan zu setzen.

Eine schöne Auswahl eigentlich, die uns auch noch dabei hilft, gesund durch den Winter zu kommen.


In diesem Sinne wünsche ich dir beste Gesundheit und sei herzlich gegrüsst
deine Hedy

Dienstag, 8. Dezember 2015

Schoggi selbst gemacht

Ist es eigentlich möglich, Schokolade ohne Zucker herzustellen, die dazu noch "schweinelecker" ist? Jawoll, ist es!!!



Dieses Rezept habe ich im genialen Vollwertkoch- und backbuch "Süsse Träume" von Alexandra Eideloth und Kornelia Müller gefunden:

70 g   Kakaobutter                              in einem Topf auf niedrigster Stufe schmelzen
60 g   Akazienhonig                             
30 g   Kakaopulver ungesüsst          alle Zutaten dazu geben, lange und gut verrühren           
60 g   Haselnussmus
2 Tr.   ätherisches Öl Tonka
3 Tr.   ätherisches Öl Orange 

Bitte immer darauf bedacht sein, dass die Temperatur möglichst niedrig ist.         

Die flüssige Schokolade kann nun mit Nüssen, Mandeln, Rosinen, Cranberries, rosa Pfeffer oder ätherischen Ölen, wie z.B. Pfefferminze oder Mandarine, verfeinert werden. Lass deiner Fantasie freien Lauf...

Ich giesse die Schoggi gerne in Muffin-Silikon-Formen. Das ergibt dann kleine Taler, welche bei Bedarf geschmolzen und weiter verarbeitet werden (z.B. für Pralinen oder Desserts). Du kannst die Masse aber auch auf ein mit Backreinpapier ausgelegtes Blech giessen. Nun für mehrere Stunden in den Kühlschrank damit, bis die Schokolade fest ist.


Übrigens: Kakaobutter erhältst du bei www.bioverde.ch oder bei www.rawling.eu. Vielleicht kann man dir auch im Bioladen oder Reformhaus in deiner Nähe Auskunft geben.

Kakaobutter (in Rohkostqualität) ist ein sehr wertvolles und schonend hergestelltes Produkt und ist deswegen nicht ganz günstig. Aber, ich sage dir, es lohnt sich, den Preis zu zahlen!! Als Alternative kannst du auch gewöhnliche Butter nehmen. Jedoch wird die Schoggi dann nicht so fest.

Das nenne ich doch mal "Genuss ohne Reue...". In meinem nächsten Blog-Beitrag verrate ich dir ein Rezept für feine Honigmarzipan-Schoko-Kugeln. Ich freue mich jetzt schon...

Herzlich grüsst dich
deine hedy

Donnerstag, 12. November 2015

Vollwertkochkurs vom Freitag - Die Düfte des Orients

Möchtest du diesen Freitag Abend im gemütlichen Kreis beim Kochen und Essen verbringen?

Es hat noch Platz im Vollwertkochkurs "Die Düfte des Orients". Über deine spontane Teilnahme freue ich mich!

Infos siehe: www.hauptsach-gsund.ch/Kochkurse










Herzlich grüsst
deine Hedy

Sonntag, 8. November 2015

Das neue Kursprogramm bis Juni 2016 ist da

Ist gesunder Genuss ohne Reue auch dein Thema? Dann freue ich mich, wenn du dir die Zeit nimmst, hier reinzuschnuppern:

Kursprogramm bis Juni 2016

Herzlich grüsst dich
deine Hedy
 

 

Montag, 2. November 2015

Wir springen ein...

Dem WWF ist kurzfristig der Caterer abgesprungen. Deshalb übernehmen wir (das Team Gästetisch Stans) am nächsten Freitag, 6. November, als Ersatz den kulinarischen Teil.

Wir freuen uns, wenn du uns und den spannenden Anlass im Stanser Chäslager besuchst.

Samstag, 31. Oktober 2015

Der Gästetisch vom 30.10.2015...

... ist auch schon wieder Geschichte. Es hat Spass gemacht, euch, liebe Gäste zu verwöhnen. Vielen herzlichen Dank!

- Amuse bouche (Gemüse-Tatar)
- Herbstsalat
- Süsskartoffel-Pastinaken-Suppe
- Pilzkrapfen auf Rahmsauerkraut
- Kürbisrisotto mit Honig-Maroni
- Süsser Couscous mit Brownie

Der nächste Gästetisch findet am Freitag, 4. Dezember 2015, statt. Über deine Reservation freuen sich:

Arlett      079 743 19 07
Andrea  079 334 72 24

Und übrigens: Unsere Gästetische werden wir in Zukunft statt monatlich nur noch alle zwei Monate durchführen. Die Daten für das Jahr 2016 werden wir demnächst auf dieser Plattform veröffentlichen.

Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr für dich feine vegetarische, saisonale Vollwertmenüs zu zaubern. 



 
 




Dienstag, 27. Oktober 2015

Junk-Food?

Ich bin Vegetarierin. Seit einigen Jahren schon. Und es geht mir bestens dabei. Meine beiden Kinder (11 und 13 Jahre) lieben und essen Fleisch. Nicht täglich, nur ab und zu. Auch ihnen geht es bestens dabei. Von Zeit zu Zeit wünschen sie sich einen herzhaften Burger - und ich habe keine Probleme damit, ihnen diese Freude zu bereiten - von Zeit zu Zeit.

Wichtig für mich ist, dass die Fleisch-Qualität stimmt und dieses nicht aus Massentierhaltung stammt. Darum kaufe ich meinen Burger beim Metzger meines Vertrauens.

Das Ketchup wird bei mir nicht "von Heinz"geliefert, sondern von "Hedy". Will heissen, ich bereite es selber zu. Dieses einfach-geniale Rezept stammt aus Udo Einenkel's wunderschönem Vollwertkochbuch "Vegetarische Verführungen":
 
  Schnelles Tomatenketchup

200 g        Tomatenmark
  60 g        Akazienhonig
  2 EL        Apfelessig                         alle Zutaten mit 50 ml Wasser in ein Schraubglas füllen
  1 TL        Curry                                 und kräftig schütteln - fertig
  1 TL        Salz
2 Msp       Pfeffer

Schmeckt super-lecker, und du kannst es einige Wochen im Kühlschrank lagern. 

Die Brötchen, du ahnst es, kommen bei mir auch nicht aus der Tüte. Aus frisch gemahlenem Dinkel- oder Weizenkorn backe ich eine etwas grössere Menge und friere die nicht gebrauchten Brötchen für eine spätere Burger-Party ein. Hier das Rezept:



Burger-Brötchen

500 g       Weizen oder Dinkel                              fein mahlen

3 dl           lauwarmes Wasser
1/2            Hefewürfel                                             Den Hefewürfel im Wasser auflösen
               
                                                                                    Das Hefewasser mit ca. 200 g des Mehls
                                                                                    vermischen. Diesen Vorteig warm stellen,
                                                                                    bis sich kleine Bläschen bilden

                                                                                    nun den Teig weiterverarbeiten

1 TL          Salz
restliches Mehl                                                        untermischen und gut durchkneten
                                                                                    An einem warmen Ort zugedeckt um das
                                                                                    Doppelte aufgehen lassen (45 - 60 Minuten)

                                                                                    Danach nochmals kurz durchkneten
                                                                                    Backofen auf 250⁰ C vorheizen

                                                                                    kleine Kugeln formen und flach drücken
                                                                                    (Ø ca. 10 cm). Diese auf gebuttertes Blech
                                                                                    legen und nochmals 10 Min. gehen lassen
 
                                                                                    Ca. 8 Minuten backen, bis sie aufgehen




Die frischen Zutaten (Salatblätter, Zwiebelringe, Gewürzgurken, Gemüse...) sowie ein paar "lecker Sösschen" (z.B. Crème fraîche, Basilikumpesto, Pesto von getrockneten Tomaten...) stelle ich auf den Tisch und die Party kann beginnen...

Meinen Vegi-Burger fülle ich übrigens meistens nur mit Gemüse, manchmal mit in Knoblauchbutter gebratenen Pilzen, dem Ketchup und Crème fraîche.

Schmeckt köstlich, wenn die Brötchen noch lauwarm sind.

Montag, 26. Oktober 2015

Gästetisch - 30.10.2015

Wir freuen uns auf

- einen feinen Herbstsalat
- ein Süsskartoffel-Süppchen
- kleine Pilzkrapfen
- ein Kürbisrisotto mit Honig-Marroni
- ein süsses Couscous mit herbstlichem Fruchtsalat und kleinem Brownie

Dazu servieren wir, wie immer, frisch gebackenes Vollkornbrot mit feiner Kräuterbutter.

Es sind noch wenige Plätze zu haben.

Reservationen und Infos: www.sachensucherei.ch oder www.hauptsach-gsund.ch

 
 

 
 

Samstag, 17. Oktober 2015

Vollwertkochkurs "Die Düfte des Orients" 13.11.2015

Wir lassen uns durch feine Gewürz-Düfte in den Orient versetzen, stellen Currypaste selber her, geniessen die wärmende Wirkung rassiger Speisen, trinken selbst gemachten Chai-Tee, auch ein feines Dessert wird nicht fehlen, usw., usw. ....


Ich freue mich auf meinen nächsten Vollwertkochkurs "Die Düfte des Orients" am

Freitag, 13. November 2015, 18:30 Uhr, Kursküche Tottikonstrasse 49, Stans

Es hat noch Platz. Anmeldung und Auskunft unter www.hauptsach-gsund.ch oder der Nr. 079 334 72 24 (Andrea)

Herzlich grüsst dich
deine Hedy 


Freitag, 9. Oktober 2015

Vollwertkochkurs

Am Vollwertkochkurs vom kommenden Freitag (18:30 Uhr) kochen wir mit Hülsenfrüchten und Getreide.

Hast du Lust, die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Linsen, Kichererbsen, Bohnen und Co. kennenzulernen? Dann zögere nicht, dich bei mir anzumelden (noch zwei freie Plätze).

www.hauptsach-gsund.ch oder 079 334 72 24 (Andrea)

Ich freue mich!
Deine Hedy

Sonntag, 27. September 2015

Es war wieder Gästetisch....

Wir hoffen, ihr seid alle gut nach Hause gekommen, liebe Gäste. Danke, dass ihr da wart!

Und dies haben wir letzten Freitag serviert:

- Geiss-Chäs-Mousse auf Salat mit karamellisierten Rosmarin-Birnen
- Quittenrahmsuppe
- Mangold-Tarte
- Kürbis-Stampf mit Pilz-Stroganoff
- Schoggi-Birnen-Törtchen mit Himbeer-Mousse

... und dazu, wie immer, frisch gebackenes Vollkornbrot mit feiner Kräuterbutter

  


 
Wir freuen uns auf unseren nächsten Gästetisch am 30. Oktober. Es hat noch ein paar freie Plätze.

Reservationen nehmen wir gerne unter www.sachensucherei.ch oder www.hauptsach-gsund.ch entgegen.

Montag, 14. September 2015

Gästetisch - 25.09.2015


Wir freuen uns auf unseren Gästetisch vom 25. September
(19:00 Uhr in der Sachensucherei / ab 18:30 Uhr Apéro) und tischen auf:
 
- Geiss-Chäs-Mousse auf Salat
- Quittenrahmsuppe
- Mangold-Tarte
- Kürbis-Stampf mit Pilz-Stroganoff
- roher Schoggi-Birnenkuchen
- dazu frisches Vollkornbrot mit feiner Kräuterbutter
 
Wir haben noch freie Plätze und freuen uns über deine Anmeldung:
- 079 743 19 07 (Arlett)
- 079 334 72 24 (Andrea)
 
Preis: Fr. 65.-- pro Person, exkl. Getränke (nur Barzahlung möglich)



Sonntag, 6. September 2015

Party....

Kürzlich gaben meine Freunde und ich ein Sommerfest. Es war heiss, ich war durstig. Ein wunderbar spritziger, gekühlter Apéro, kreiert von einer lieben Freundin, wurde gereicht. Der Saft aus Zitrone, Honig, Minze, Gurke, Wasser hatte auch alkoholischen Inhalt, und ich hatte es irgendwie überhört, dass da auch Hochprozentiges enthalten sei. So kam es, wie es kommen musste, nach zwei, drei Gläschen des durstlöschenden "Gurkensaftes" merkte ich, dass sich ein kleines "Damenräuschchen" angeschlichen hatte....  

Ich hätte wohl besser etwas geknabbert zwischendurch und ein Glas weniger getrunken... Bei unserer nächsten "Sause" nehmen wir uns dann die Zeit, ein feines Apéro-Gebäck zu backen. Zum Beispiel ein...

Gefüllter Apérozopf

 
 Zopfteig

400 g                    Vollkornweizen                            fein mahlen
1 gestr. TL            Salz

80 g                       Vollrahm
80 g                       Wasser                                          alles mit dem Schneebesen gut
30 g                       Hefe                                                vermischen und zum Mehl geben
1                              Eigelb

60 g                       weiche Butter                               in kleinen Stücken zum Teig geben
                                                                                        ca. 8 Minuten kneten

                                                                                        Teig zugedeckt 30 Min. warm stellen

Füllung

50 g                       Tomatenpüree
150 g                     Crème fraiche
1 Prise                   Salz                                                alle Zutaten mischen, evtl. etwas Wasser
                               Pfeffer                                            zugeben, bis eine streichfähige Masse
                               Thymian gezupft                        entsteht                      
                               Rosmarin fein gehackt             
1 kl                         Knoblauchzehe zerdrückt                                           
evtl. etwas           Wasser

              Backofen auf 200 Grad C vorheizen
              
              nun den Teig auf Backpapier ausrollen,
              mit der Tomatenmasse bestreichen und
              von der Schmalseite her aufrollen.
                                                            
                                                                                      
















Die Teigrolle der Länge nach aufschneiden         

Dabei die Schnittflächen nach oben drehen und die Stränge zu einer Kordel flechten und auf
ein gebuttertes Backblech legen

                                                        Backen: 45 Minuten auf der zweituntersten Schiene







Viel Spass und Prost wünscht dir
Deine Hedy
 

Donnerstag, 3. September 2015

Gästetisch vom 28.08.2015

Nun auch von mir noch ein etwas verspätetes Dankeschön an unsere lieben Gäste vom letzten Freitag. Es hat Freude gemacht, euch im schönen Zelt kulinarisch zu verwöhnen...

- Tomatenflan mit Sommersalat
- Polentasuppe mit Melone
- Auberginen-Lasagne
- Vegiburger mit Fritten von Süss- und blauer Kartoffel
- Rohkosttorte mit Beeren


 
Nächstes Mal wieder wie gewohnt in der schönen Sachensucherei an der Tottikonstrasse 49 in Stans.

Die nächsten Daten: 25.09. / 30.10. / 20.11. / 4.12.2015
Anmeldung unter: www.sachensucherei.ch oder www.hauptsach-gsund.ch

Ich freue mich!

Mittwoch, 19. August 2015

Schluss mit Faulenzen....

Tiefenentspannt und extrem motiviert melde ich mich zurück aus meinen Sommerferien und freue mich auf meine nächsten Vollwertkochkurse sowie die Gästetische zusammen mit Arlett und Joos.

Die nächsten Daten:

- 28.08.2015          Gästetisch im Zelt bei der Sachensucherei
- 11.09.2015           "Süsse Verführungen"  - Vollwertkochkurs
- 25.09.2015           Gästetisch in der Sachensucherei
- 16.10.2015           "Hülsenfrüchte und Getreide" - Vollwertkochkurs
- 30.10.2015           Gästetisch in der Sachensucherei
- 13.11.2015            "Die Düfte des Orients" - Vollwertkochkurs
- 20.11.2015            Gästetisch in der Sachensucherei   
- 04.12.2015           Gästetisch in der Sachensucherei

Es hat überall noch Platz. Für Info oder Anmeldung schau' unter

www.hauptsach-gsund.ch

Ich freue mich auf dich.
Herzlich, deine Hedy

Montag, 3. August 2015

Sommerpause vorbei - Gästetisch 28.8.2015

Endlich!! 


Die Sommerpause ist bald vorbei, und wir freuen uns auf unseren Gästetisch vom Freitag, 28. August 2015.

Wir tischen auf:

- Tomatenflan und Sommersalat
- Polenta-Süppli mit Melone
- Auberginen-Lasagne mit Couscous
- Portobello-Burger
- Beerendessert mit Schoggi-Carrée
- dazu frisches Vollkornbrot und feine Kräuterbutter

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen unter:

- 079 743 19 07 (Arlett)
- 079 334 72 24 (Andrea)



Und übrigens:

Der nächste Vollwertkoch- bzw. Backkurs vom Freitag, 21. August 2015, widmet sich dem Thema

"Brote und süsse/pikante Brotaufstriche"
 
Es hat noch freie Plätze. Ich freue mich auf deine Anmeldung.
(siehe: www.hauptsach-gsund.ch)

Herzlich grüsst dich
deine Hedy

Samstag, 20. Juni 2015

Das war unser Gästetisch vom 19. Juni

Diesmal durften wir meine Verwandtschaft bewirten. Schön, euch alle mal wiedergesehen zu haben.

- Amuse bouche: gekühltes Rüebli-Süppchen
- Sommersalat mit Avocado, Mozzarella und Johannisbeerdressing
- Kartoffel-Spargel-Limetten-Suppe
- Terrine von der Erbse und vom Rüebli
- Gefüllte Polenta auf gegrilltem Sommergemüse
- Panna cotta, Granita und Kuchen von der Zitrone

 






Unser nächster Gästetisch findet am Freitag, 28. August 2015. Diesmal in einer speziellen Form, im schön dekorierten Zelt auf dem Platz vor der Sachensucherei.

Wir freuen uns über deine Anmeldung.
 
079 743 19 07 (Arlett)
079 334 72 24 (Andrea)